Lust auf SVEN – Mache SVENs Innenraum zur Erlebniswelt

Achtung, dieses Angebot ist leider schon komplett belegt!
Schülerwettbewerb GoIng & GoJob sowie GoIT
Wer: Oberstufe
Max. Teiln.: 4-5
Wann: 01.-08. Juli 2019
Abschlusspräsentation:08.07.2019, 15.00 (Sparkasse Düren)
Voraussetzungen: Interesse an Design, Kunst, Gestaltung
Idealerweise gute Zeichenfähigkeiten

 
Mobilität verbindet Menschen. Die FEV ist führender Engineering-Partner globaler Kunden. Ziel ist es, die Zukunft der Mobilität zu gestalten.
Mit 6.000 Mitarbeitern weltweit entwickelt die FEV zukunftsweisende
und effiziente Antriebssysteme, vernetzt Fahrzeuge miteinander und
mit ihrer Umwelt und arbeitet daran, unser Leben mit intelligenten
Systemen sicherer zu machen.
Die Share2Drive GmbH ist ein E-Mobilitäts-Start-Up aus Aachen, 2015 als Spin-Off der FH Aachen gegründet und bietet innovative Mobilitätslösungen für Kunden in urbanen Zentren.
Gemeinsam entwickeln wir SVEN – Shared Vehicle Electric Native.
SVEN ist ein reines Elektrofahrzeug für die Mobilität in Städten.

Ausbildungsberufe im Unternehmen:
- Kfz-Mechatroniker (m/w/d) im Bereich Fahrzeugwerkstatt
- Technischer Produktdesigner (m/w/d), Fachrichtung Maschinen und Anlagenkonstruktion
- Mechatroniker (m/w/d)
- Industriekaufleute (m/w/d)

Projektaufgabe für die Schüler*innen:
SVEN heißt unsere Antwort auf die Frage, wie man sich zukünftig die
Mobilität in Ballungsräumen vorstellen darf. Mit einem auf die Bedürfnisse von Car-Sharing-Kunden zugeschnittenen Fahrzeugkonzept wollen wir die Lücke zwischen öffentlichem Nahverkehr und Individualverkehr
schließen. Auf dem Genfer Automobilsalon wurde im März
2019 dieses Konzept gerade der Weltöffentlichkeit vorgestellt und ist
auf großes Interesse gestoßen.
Die nächsten Schritte sind in Arbeit und noch in diesem Jahr soll es einen ersten fahrbaren Prototypen geben.
SVEN macht sich bewusst von den traditionellen Lösungen konventioneller Automobile frei und will ein Angebot an alle Menschen sein, welche zuallererst wirtschaftlich und umweltverträglich Mobilität erleben wollen. Mobilität im SVEN soll aber auch Spaß bereiten und deshalb wollen wir es den Insassen zu einem Erlebnis machen, ihre Zeit im SVEN zu genießen und zu nutzen.

Eure Aufgabe ist es, den Innenraum des SVEN so zu konzipieren, dass
sich die Insassen auf Anhieb wohl fühlen, egal welcher Generation sie angehören oder welche persönlichen Vorlieben sie haben. Aspekte wie Sicherheit, Bequemlichkeit oder Unterhaltung sollen Euch nur Anregungen sein – woran kann man sonst noch denken um den Weg von A nach B individuell zu nutzen?
Lasst Eurer Phantasie freien Lauf und schafft ein kreatives Konzept!