Socialize! - Das soziale Netzwerk, das kein Netzwerk ist.

Schülerwettbewerb GoIng & GoJob sowie GoIT
Wer: Oberstufe
Max. Teiln.: 4-6
Wann: 01.-08. Juli 2019
Abschlusspräsentation:08.07.2019, 15.00 (Sparkasse Düren)
Voraussetzungen:
Für dieses Projekt werden Programmierkenntnisse in einer
höheren Programmiersprache (Java, Python, C++ oder ähnliches)
benötigt. Vorerfahrung mit App-Entwicklung ist nicht unbedingt nötig, schadet aber auch nicht.
Fachgruppe Informatik
Fachgruppe Informatik
Fachgruppe Informatik Fachgruppe Informatik
 
Das Institutsprofil:

Das Lehr- und Forschungsgebiet Informatik 9 an der RWTH Aachen
trägt den Titel „Learning Technologies Research Group“. Neben der Forschung im Bereich eLearning sind wir auch für die Fachdidaktik Informatik an der RWTH zuständig. Im Rahmen dessen wurde 2010 das Schülerlabor Informatik InfoSphere gegründet, in welchem in über 36
verschiedenen Modulen Angebote für Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen geboten werden, aber schau doch am besten einfach selbst: www.schuelerlabor.informatik.rwth-aachen.de/

Ausbildungsberufe im Unternehmen:
- Studium Informatik (B.Sc./M.Sc)
- Studium Lehramt Informatik

Bei Interesse und Bedarf lassen sich Gespräche mit MatSE (Duale Ausbildung Scientific Computing) sowie Studierenden der Technik-Kommunikation arrangieren.

Die Aufgabenstellung für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler:

Soziale Netzwerke bringen uns mit unseren Freunden zusammen, egal wo wir sind. Die Welt rückt zusammen, wird immer kleiner und
Entfernungen spielen (fast) keine Rolle. So ist das zumindest für die
meisten von uns. Für andere können schon kleinste Entfernungen eine unüberwindbare Hürde darstellen - eine verschlossene Türe für einen Blinden, drei Treppenstufen für Rollstuhlfahrer, der deutsche Aushang mit den Sprechstunden für den Flüchtling. Inklusion, Integration und Heterogenität sind Schlagworte, die glücklicherweise immer bedeutsamer
werden, dennoch wirft der Alltag immer neue Probleme auf.
Mit Socialize! wollen wir diese Hürden beseitigen. Wir bekommen nur selten direkt mit, wenn unsere Hilfe in unserer Nähe gebraucht wird, weil wir abgelenkt sind, weil wir es nicht sehen, weil jemand zu schüchtern ist um Hilfe zu bitten. Eure App soll hilfsbereiten Menschen helfen, ihre Hilfe sichtbar zu machen und Hilfebedürftigen helfen, schnell, unkompliziert und ohne lästige Fragen die notwendige
Unterstützung bekommen.
Jeder kann mal Hilfe brauchen und jeder Mensch hat Hilfe verdient, nicht nur unsere Freunde.
Deswegen wird Socialize! rein ortsbasiert entwickelt. Keine Kontaktanfragen, keine Freundschaften, Verlinkungen oder sonstige Vernetzung. Ihr sagt der App, dass ihr gerade in der Lage seit zu helfen und sie informiert euch, wenn Hilfe gebraucht wird. Ihr braucht Hilfe, weil ihr alleine die Treppe nicht hochkommt? Öffnet die App, beschreibt kurz euer Anliegen und den Radius und die App informiert euch, an wie viele potentielle Unterstützer die Anfrage gesendet wurde und lässt euch wissen, sobald jemand zusagt.
Socialize! - Die App für ein besseres Miteinander. Für Alle.